B3 - Brand in Absauganlage

B3 - Brandeinsatz mittel
Brandeinsatz
Einsatzort Details

Neuenhaus
Datum 15.03.2017
Alarmierungszeit 10:19 Uhr
Einsatzende 11:05 Uhr
Einsatzdauer 46 Min.
Alarmierungsart Melder - Großalarm
Mannschaftsstärke 16
eingesetzte Kräfte

Ortsfeuerwehr Neuenhaus
Ortsfeuerwehr Lage

    Einsatzbericht

    Zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage wurden wir am Mittwochmorgen um 10:19 Uhr alarmiert. Beim Eintreffen berichteten Mitarbeiter, dass Filter in einer Absauganlage an einer Schleifmaschine  brennen. Dank Rauchabzügen in den Hallendächern konnte der Qualm aus dem Gebäude nach außen gelangen. Der Einsatzleiter erkundete und erhöhte daraufhin die Alarmstufe. Somit rückten noch mehr Kräfte aus Neuenhaus und die Feuerwehr Lage nach. Vorbildlich handelte der Maschinenbediener. Mit Feuerlöscher bekämpfte er den Brand und verhinderte so wahrscheinlich eine weitere Ausbreitung.

    Vom LF ging ein Trupp mit Atemschutzgeräten und Wärmebildkamera vor. Rund 100 Meter Schlauch mussten quer durch Halle zur Brandstelle gelegt werden. Teile der Anlage wurden demontiert. Man konnte noch einzelne Glutnester lokalisieren, aber eine Gefährdung war nicht mehr zu erkennen. Abschließen wurde noch der Verlauf der Absauganlage bis aufs Dach kontrolliert. Aber auch hier war keine nennenswerte Erwärmung festzustellen. Vermutlich hatten Funken zu dem Feuer geführt. Verletzt wurde niemand.

    Nach rund einer Stunde war der Einsatz beendet. Vor Ort waren 22 Einsatzkräfte mit sechs Fahrzeugen. Zur Absicherung der Einsatzkräfte stand ein Rettungswagen der DRK in Bereitschaft.

     

    sonstige Informationen

    Einsatzbilder