H3 - Verkehrsunfall in Lage

H3 - Technische Hilfe Verkehrsunfall
Hilfeleistung
Einsatzort Details

Lage, Ootmarsumer Weg
Datum 08.02.2016
Alarmierungszeit 13:40 Uhr
Einsatzende 17:10 Uhr
Einsatzdauer 3 Std. 30 Min.
Alarmierungsart Melder - Standardalarm
Mannschaftsstärke 18
eingesetzte Kräfte

Ortsfeuerwehr Neuenhaus
Rettungsdienst
    Polizei
      Ortsfeuerwehr Lage

        Einsatzbericht

        Am Montag Mittag gegen 13.40 Uhr wurden wir zu einem Verkehrsunfall in den Löschbezirk der Ortsfeuerwehr Lage alarmiert. Auf der Ootmarsumer Straße (K3) Richtung Niederlande ist ein Volkswagen von der Fahrbahn abgekommen. Trotz eines Großaufgebotes an Einsatzkräften kam für den 19-jährigen Fahrer jede Hilfe zu spät. Er verstarb an der Unfallstelle. Von uns konnten somit die ersten Kräfte wieder zeitnah abrücken. Vor Ort blieben neben der Ortsfeuerwehr Lage von uns der GW-Z und der ELW um den Toten aus dem Wrack zu bergen.

        Danach galt es die Arbeiten zur Unfallaufnahme durch einen Sachverständigen abzuwarten. Unser eingesetztes Gerät wie der Rettungszylinder und das Abstützsystem verblieben solange am Unfallfahrzeug um Lageänderungen nachvollziehen zu können. Nach Abschluss der Arbeiten bauten wir die Ausrüstung zurück und rückten ab. Die Lager Kameraden fällten noch zwei Birken. Diese waren vom Volkswagen touchiert worden und bevor sie eine weitere Gefährdung darstellen, kam die Motorsäge zum Einsatz. Ein inzwischen eingetroffener Abschlepper hob das Fahrzeug aus dem Seitenraum.

        Während der gesamten Arbeiten war die Kreisstraße 3 gesperrt.

         

        sonstige Informationen

        Einsatzbilder