Mehrere Einsätze wegen Schneelast

H2 - Technische Hilfe mittel
Hilfeleistung
Einsatzort Details

Neuenhaus, diverse Einsatzorte
Datum 13.01.2017
Alarmierungszeit 04:22 Uhr
Einsatzende 08:40 Uhr
Einsatzdauer 4 Std. 18 Min.
Alarmierungsart Melder - Kleinalarm
Mannschaftsstärke 12
eingesetzte Kräfte

Ortsfeuerwehr Neuenhaus

Einsatzbericht

Das Tief "Egon" sorgte auch in Neuenhaus für einige Einsätze. Nasser Schnee blieb in den Bäumen hängen und ließ Äste abbrechen. Der erste Einsatz führte uns um 04.22 Uhr zum Parkplatz an der B 403 Richtung Nordhorn. Dort war die Straße halbseitig durch Äste versperrt. Der LF und sieben Einsatzkräfte rückten aus. Mit Motorsäge war dies schnell erledigt. Während der Arbeiten teilte uns der Fahrer eines Räumfahrzeuges mit, dass etwas weiter auf der Bundesstraße ein Baum liegen würde.

Auch diesen beseitigten wir zügig. Inzwischen rückte der GW-Z mit drei Kräften besetzt zur Vechtetalstraße aus. Dort hielt ein Baum ebenfalls nicht den Belastungen stand. Der umfangreichste Einsatz führt uns auf die Thesingfelder Straße. Hier waren mehrere Äste abgebrochen und blockierten auf etwa 70 Meter die Fahrbahn. Das LF fuhr diese Einsatzstelle an. Nach etwa 45 Minuten war diese Einsatzstelle abgearbeitet.

Auf der Heimfahrt versperrte uns kurz vor der Grenzstraße noch eine umgefallene Birke den Weg. Auch dieser rückten wir mit Motorsäge zu Leibe. Unter der Schneelast zu kämpfen hatte auch der Adventskranz auf dem Mühlenkolk. Durch die Belastung bekam er Schlagseite. Ein regelrechter Feuerwehreinsatz war diese nicht. Jedoch ist füe heute Morgen geplant gewesen, den aus dem Wasser zu holen. Wir unterstützen dabei mit einem Schlauchboot der Feuerwehr Lage.

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder