H1 - Grabendurchlass spülen

H1 - Technische Hilfe einfach
Hilfeleistung
Einsatzort Details

Esche
Datum 12.02.2016
Alarmierungszeit 16:00 Uhr
Einsatzende 17:30 Uhr
Einsatzdauer 1 Std. 30 Min.
Alarmierungsart Telefon
eingesetzte Kräfte

Ortsfeuerwehr Neuenhaus

Einsatzbericht

Erneut bat uns die Samtgemeindeverwaltung um Hilfe beim durchspülen eines Grabendurchlasses. An der Landestraße 44 war eine Verrohrung verstopft. Man hatte schon versucht den Bereich vor dem Einlaß zu räumen.  Das Wasser staute sich in den umliegenden Gräben. Teile der Böschung waren bereits abgerutscht. Wie schon vor wenigen Tagen rückte das Tanklöschfahrzeug mit drei Mann Besetzung aus. Mit der Spülratte wurde die knapp zwölf Meter lange Leitung vom Dreck befreit.

Insgesamt waren wir hier rund eine Stunde beschäftigt. Danach floss das Wasser wieder ab und entspannt hoffentlich die Situation im weiteren Verlauf der Gräben.

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder