H1 - Bergung eines Rollers


Einsatzkategorie: H1 - Technische Hilfe einfach
Einsatzart: Hilfeleistung
Einsatzort Details:

Neuenhaus, Escher Straße
Datum: 30.05.2016
Alarmierungszeit: 20:10 Uhr
Einsatzende: 21:30 Uhr
Einsatzdauer: 1 Std. 20 Min.
Alarmierungsart: Funk
Mannschaftsstärke: 18
eingesetzte Kräfte :

Ortsfeuerwehr Neuenhaus
Polizei
    Ortsfeuerwehr Veldhausen

      Einsatzbericht :

      Im Rahmen einer Ausbildungsfahrt während des Dienstabends traf die Besatzung eines unserer Fahrzeuge auf eine Polizeistreife. Diese wartete an der Escher Straße auf die Feuerwehr. Etwa 400 Meter von der Straße entfernt lag ein komplett zerstörter Motorroller in einem Tümpel. Im Zuge der Amtshilfe hatte die Polizei die Feuerwehr zur Unterstützung bei der Bergung angefordert. Da die Einsatzstelle im Löschbezirk der Veldhausener Wehr lag, erfolgte eine kurze Absprache mit deren Führung und Klärung mit der Leitstelle. Wir übernahmen den Einsatz.

      Von den verschiedenen Ausbildungsstandorten des laufenden Dienstabendes machten sich dann die Fahrzeuge gegen 20.35 Uhr von uns auf den Weg zum Einsatzort. Inzwischen lösten dann aber auch die digitalen Melder der Veldhausener aus. Somit waren dann ein paar mehr Einsatzkräfte vor Ort. In inzwischen bewährt guter Manier arbeiteten wir den Einsatz gemeinsam ab.

      Vier Mann mit Wathosen stiegen in den Tümpel um die Einzelteile heraus zu fischen. Betriebsmittel liefen glücklicherweise nicht aus bzw. waren offensichtlich gar nicht mehr vorhanden. Unser MZF fuhr den 400 Meter langen Sandweg rückwärts um die Teile aufzuladen. Diese wurden dann zum Bauhof gebracht, wo eine weitere Polizeistreife diese in Augenschein nahm. Weitere Ermittlungen in der Sache laufen. Für die Veldhausener Kameraden und uns war der Einsatz nach etwas mehr als einer Stunde beendet.

       

      sonstige Informationen

      Einsatzbilder