Ölspur Birkenstraße

G1 - auslaufende Betriebsstoffe
Hilfeleistung
Einsatzort Details

Neuenhaus, Birkenstraße
Datum 09.07.2016
Alarmierungszeit 11:21 Uhr
Einsatzende 12:10 Uhr
Einsatzdauer 49 Min.
Alarmierungsart Melder - Kleinalarm
Mannschaftsstärke 6
eingesetzte Kräfte

Ortsfeuerwehr Neuenhaus

Einsatzbericht

Am Samstagmittag fuhr ein VW vom Lindenweg in Richtung Birkenstraße. Kurz vorher hatten in dem Bereich Bauarbeiten stattgefunden. Beim durchfahren einer Bodenwelle lag das Fahrzeug aufgrund verringerter Bodenfreiheit auf. Der Fahrer spürte einen Stoß, konnte aber weiterfahren. Andere Verkehrsteilnehmer bemerkten jedoch auslaufendes Öl und machten den VW-Fahrer darauf aufmerksam. Seine Ölwanne war aufgerissen und hatte auf 500 Meter eine Ölspur verursacht.

Gegen zwanzig nach zwölf alarmierte uns die Leitstelle. Sechs Mann rückten mit GW-Z und TLF aus. Solche Spuren werden von uns mit Biotensiden bekämpft. Insgesamt reduziert sich der Aufwand und es wird auch gründlicher gereinigt als mit Bindemittel. Das Tensid wird mittels Spritze aufgebracht und dann mit Wasser sowie Besen bearbeitet. Die Reste sind unschädlich für die Umwelt und werden zersetzt.

Rund 50 Minuten waren wir vor Ort und rückten dann wieder ein.

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder