H3 - Verkehrsunfall


Hilfeleistung
Einsatzort Details

Neuenhaus, Uelsener Straße
Datum 21.08.2016
Alarmierungszeit 05:48 Uhr
Einsatzende 07:00 Uhr
Einsatzdauer 1 Std. 12 Min.
Alarmierungsart Melder - Standardalarm
eingesetzte Kräfte

Ortsfeuerwehr Neuenhaus

Einsatzbericht

Am Sonntagmorgen gegen kurz vor sechs ereignete sich auf der Uelsener Straße (B 403) ein Verkehrsunfall. Ein aus Richtung Neuenhaus kommender Renault streifte einen entgegenkommenden Hyundai. Dessen Fahrerin verlor die Kontrolle über das Fahrzeug und schleuderte in den Seitengraben. Wir wurden mit dem Stichwort "Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person" alarmiert. Als jedoch der ELW eintraf, hatte die Besatzung des Rettungswagens die Frau schon befreit. Sie kam mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus.

Der Unfallverursacher war jedoch in ein angrenzendes Maisfeld geflüchtet. Mit der Wärmebildkamera suchten wir im Renault nach Restwärme eventuell weiterer Insassen, konnten jedoch nichts feststellen. Da die Polizei mit der Suche und der Spurensicherungs beschäftigt war, bat man uns  die Unfallstelle zu sichern. Kurze Zeit später hatte eine Streife den aus den Niederlanden stammenden Mann gefasst und fuhr ihn zum Kommissariat nach Nordhorn. Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit und so blieben wir noch bis zum eintreffen der Abschlepper und sperrten die Bundesstraße.