Jahreshauptversammlung 2010

Auf ein vergleichsweise ruhiges Jahr 2009 blickte Fred Büter, Brandmeister der Ortsfeuerwehr Neuenhaus, auf der Jahreshauptversammlung am Freitag den 15.01.2010 zurück. Insgesamt 27 Einsätze und drei Alarmübungen stellte die Wehr von keine großen Probleme. Gegenüber dem Bundestrend haben die Neuenhauser wesentlich mehr Brandeinsätze als technische Hilfeleistungen zu bewältigen. Anders als in den beiden Vorjahren hatte man jedoch 2009 auch kein Unwetterereignis, welches die Einsatzzahlen erhöht hätten. Arbeitsreichster Einsatz war der Brand eines Mehrfamilienhauses an der Rostocker Straße. Zusammen mit den Wehren aus Lage und Nordhorn konnte man einen Totalverlust des Gebäudes verhindern. Insgesamt leisteten die 41 Feuerwehrmitglieder über 4.500 ehrenamtliche Dienst- und Einsatzstunden.